Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung klärt Besucher/Nutzer wie Sie über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf Online-Angeboten des Anbieters auf. Dazu gehört diese Website, Funktionen und Inhalte sowie externe Online-Präsenzen, wie Social Media Profile (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Online-Angebot“).

Anbieter dieser Website: 
Manfred Blümle, GT3-Fahrertraining
Hauptstr. 101, 56566 Neuwied
Telefon: +49 1714114817, E-Mail: info@gt3-fahrertraining.de
(siehe auch Impressum).

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Für die verwendeten Begrifflichkeiten verweise ich auf die Definitionen im Art. 4 der DSGVO.

Im Rahmen eines Besuchs meines Online-Angebots Website, wird die IP-Adresse und der Zeitpunkt der Nutzerhandlung gespeichert. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage meines berechtigten Interesses, als auch des Interesses der Besucher/Nutzer zum Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Ausnahme: zur Verfolgung meiner Ansprüche gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ist es erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Webhosting
Das Online-Angebot sowie dazugehörige Funktionen (Datenspeicher, Datenbank, E-Mail-Versand, Sicherheitsfunktionen, Zertifikat für Verschlüsselung, Wartung) wird von meinem Hostingprovider zur Verfügung gestellt.
Es werden Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Kommunikations-Daten von Kunden, Interessenten und Besuchern auf Grundlage meiner berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO verarbeitet. Dazu habe ich mit meinem Hostingprovider einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Serverdaten, Zugriffsdaten, Logfiles
Mein Hostingprovider erhebt (berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieses Online-Angebot befindet (Logfiles). Dazu gehören die URL/der Name der abgerufenen Webseite und Datei, das Datum mit Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, eine Meldung über erfolgreichen Abruf oder Fehlermeldungen, der Browsertyp und die -version, das Betriebssystem des Nutzers, eine mögliche Referrer URL (woher kam der Aufruf auf diese Seite), die IP-Adresse und den genutzten Telekommunikations-Provider.

Sicherheit
Sofern ich Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sogenannten „Auftragsverarbeitungs-Vertrags“ beauftrage, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Zur Sicherheit gegen bösartige Angriffe wird ein Abwehrtool eingesetzt, das die dynamischen IP-Adressen ebenso verarbeitet und speichert. Das ist ein berechtigtes Interesse, damit das Online-Angebot störungsfrei und sicher für alle Besucher betrieben werden kann.

Cookies
Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o. ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Diese Website nutzt technisch absolut nötige Cookies sowie Google Analytics und Google Fonts, verzichtet jedoch gänzlich auf weitere marketingbasierte Cookies.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten. Bitte achten Sie zudem auf Ihre Browsereinstellungen und passen Sie diese zu Ihrer Sicherheit an.

Google Analytics
Auf Grundlage meines berechtigten Interesses (Analyse, Optimierung meines Online-Angebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) setze ich Google Analytics ein. Hier werden Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen durch den Website-Besuch der Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Google nutzt diese Informationen in meinem Auftrag, um die Nutzung meiner Website auszuwerten und Reports zusammenzustellen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Profile der Nutzer erstellt werden.

Ich setze Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Jedoch kann in Ausnahmefällen die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen werden, diese wird dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung ihrer Browser-Software verhindern: Das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin kann heruntergeladen und installiert werden: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners , http://www.google.com/policies/technologies/ads, http://www.google.de/settings/ads.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Schriften – externe Einbindung
Die Schriftarten (Google Fonts) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, werden auf meiner Website eingebunden. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Google https://www.google.com/policies/privacy/ sowie zum Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
Die Schrift CrilleeSH ist lizensiert beim Anbieters “MyFonts” (600 Unicorn Park Dr., Woburn, Massachusetts 01801), die eine Marke von Bitstream Inc. (registered in the U.S. Patent and Trademark Office) ist. Zur Lizenzüberwachung setzt MyFonts einen Code ein („You must retain the page view tracking code, as supplied in the Web Font Kit, on all Websites that Use the Licensed Web Fonts.“), siehe auch die Lizenzbedingung http://www.myfonts.com/viewlicense?type=web&buildid=3313916.

Kontaktaufnahme über Formulare, E-Mail und weitere Medien
Bei der Kontaktaufnahme mit mir per Kontaktformular, E-Mail sowie Telefon oder über soziale Medien werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage oder Nachricht sowie die Abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können digital und/oder analog in Papierform gespeichert werden.

Anfragen und Nachrichten werden gelöscht, sofern eine Aufbewahrung nicht mehr erforderlich ist. Ich überprüfe die Erforderlichkeit alle zwei Jahre. Es gilt vorrangig die gesetzlichen Archivierungspflicht.

Die Formularfelder „Name“ und „Telefon“ sind aus berechtigtem Interesse als Pflichtfeld ausgezeichnet, da meine Kommunikation kundenorientiert abläuft und Rückfragen oftmals nur über das Telefon direkt erfolgen können (Erbringung vertraglicher Leistungen, Service). Selbstverständlich können bei einfachen Anfragen auch Pseudonyme oder Abkürzungen verwendet werden – außer wenn es um verbindliche Angaben geht, die eine vertragliche Zusammenarbeit nach sich ziehen. Alle anderen zusätzlich angebotenen Felder zum Ausfüllen des Formulars sind freiwillige Angaben, die der Nutzer tätigen kann, aber nicht muss. Zur Spam-Abwehr ist eine Rechenaufgabe eingebunden, die gelöst werden muss.

Bestellformulare
Auf der Website sind Formulare vorhanden, die eine verbindliche Buchung bzw. Buchungsanfrage (die von mir bestätigt werden muss) auslösen. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbare ich gegenüber Dritten nur im Rahmen der Ausführung (z. B. auf Rennstrecken zur Anmeldung/Nennung), Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden.
Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. Die  Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft. Die gesetzlichen Archivierungspflichten werden eingehalten (Handelsrecht 6 Jahre und Steuerrecht 10 Jahre Aufbewahrungspflicht).

Newsletter / Kundeninformationen über Mailchimp
Der Versand erfolgt über den Dienstleister „MailChimp“, (Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA). Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC (MailChimp) ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet europäische Datenschutzniveau  (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage meines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gemäß Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.
Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d. h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter / für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten der Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.
Ich versende Newsletter nur mit der Einwilligung der Empfänger (z. B. in Kontaktformularen oder Bestellformularen).
Double-Opt-In und Protokollierung:
Die Anmeldung (außer bei Kontakt- oder Bestellformular-Abfragen) zu meinem Newsletter erfolgt mithilfe eines Double-Opt-In-Verfahrens. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sichergestellt wird, dass es sich um Ihre eigene E-Mailadresse handelt und keine Fremddaten zur Anmeldung verwendet werden. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.
Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, genügt Ihre E-Mailadresse. Optional bitte ich Sie um einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache.
Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage meines berechtigten Interesses am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.
Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang meines Newsletters jederzeit kündigen, d. h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Ich kann die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage meines berechtigten Interessen speichern bevor ich sie lösche, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.
Newsletter enthalten eine nicht optisch sichtbare, pixelgroße Datei, die beim Öffnen abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen (Browser/System, IP-Adresse und der Abruf-Zeitpunkt erhoben.
Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services genutzt. Ebenfalls ist erkennbar, ob die Newsletter geöffnet werden, wann/wie oft sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden – bedingt aus technischen Gründen. Es ist jedoch nicht mein Bestreben einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dient mir viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten zu erkennen und Inhalte auf sie anzupassen entsprechend den Interessen der Nutzer zu versenden.
Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletter Abonnement gekündigt werden.

Geschäftsbezogene Verarbeitung von Daten
Von meinen Kunden und Geschäftspartnern verarbeite ich Bestandsdaten (Kundenstammdaten, wie Namen und Adressen), Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z. B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (Bankverbindung, Zahlungshistorie). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeite ich grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile zur Beauftragung zählen. Anfragen von Interessenten werden mit den dazugehörigen Daten ebenso gespeichert.
Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen).

Büroorganisation, Finanzbuchhaltung, Kontaktverwaltung
Zweck und Interesse an der Datenverarbeitung liegen in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten. Dies dient der Aufrechterhaltung meiner Geschäftstätigkeiten, Aufgabenerfüllung und Erbringung meiner Leistungen. Ich offenbare/übermittele hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Steuerberater sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister. Ich setze dazu Software ein, die entsprechend abgesichert ist. Zu Supportzwecken kann der Anbieter der Software Zugang (Fernwartung) erhalten. Dies erfolgt auf der Grundlage meines berechtigten Interesses und ist durch einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag dokumentiert.

Die Daten lösche ich nach Ablauf der gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft. Im Fall der gesetzlichen Archivierungsvorschrift erfolgt die Löschung nach deren jeweiligem Ablauffristen.

Ferner speichere ich auf Grundlage meiner betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z. B. zur Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichere ich grundsätzlich dauerhaft.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen sowie Löschung
Sie haben das Recht auf Auskunft über Sie betreffende Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend des Art. 15 DSGVO.
Laut Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht auf Daten-Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung falscher Daten.

Sie haben nach Art. 17 DSGVO das Recht, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden. Alternativ, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO, können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten verlangen.
Sie haben das Recht, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, nach Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen (gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO) mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Auskunftspflicht
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Dieses Recht auf Auskunft können Sie durch eine E-Mail an mich (siehe Impressum) jederzeit wahrnehmen.

Bei weiteren Fragen, die über den Umfang dieser Datenschutzerklärung hinausgehen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an mich. Ich stehe jederzeit zur Auskunft und Erläuterung zur Verfügung.